Inklusion konkret

Alle Unternehmensbereiche sind aufgefordert mit konkreten Maßnahmen und Hilfen zur größtmöglichen Inklusion beizutragen. In einigen Bereichen sind Begegnungen und ein »normaler« Umgang schon völlig selbstverständlich: bei der Arbeit, an der Kasse beim Einkaufen, beim Bus fahren, bei Veranstaltungen innerhalb der Häuser und im öffentlichen Raum.

In Beratungsgesprächen erörtern wir mit einzelnen Personen, in welchen gesellschaftlichen Bereichen sie noch stärker dabei sein wollen und welche Hilfen dazu notwendig sind. Jeder Standort überlegt, welche konkreten Maßnahmen in der Jahresplanung besonders die Begegnung mit anderen Menschen fördern könnten und welchen Beitrag der Standort auch für das Quartier und das Umfeld leisten könnte.

Aktuell erhalten wir eine Förderung von Aktion Mensch für das Projekt Inklusion/Integration von künstlerisch begabten Menschen mit Behinderung in den allgemeinen Kunstmarkt.

Ansprechpartnerin

Maria Keller
Leiterin Projekte / Öffentlichkeitsarbeit
Böblinger Straße 19/1
71229 Leonberg
Telefon 07152 9752-50
maria.keller@atrio-leonberg.de