• Allgemeine Sprache
  •  
     

    Wohl fühlen in Wohn-Anlagen

    Zuhause sollen Sie sich wohl fühlen.
    In einer Wohn-Anlage erleben Sie den Alltag
    mit anderen Menschen.
    Wenn Sie möchten,
    können Sie sich mit anderen Menschen treffen.
    Sie sollen aber auch Zeit für sich haben können.

    Erwachsene Menschen und ältere Menschen
    leben in unterschiedlichen Wohn-Möglichkeiten.
    Unterschiedliche Wohn-Möglichkeiten sind zum Beispiel:

    • Leben in einer Wohn-Gruppe
    • Leben in der eigenen Wohnung alleine
    • Leben in der eigenen Wohnung mit dem Partner

    Die erwachsenen Menschen und die älteren Menschen haben:

    • Eine geistige Behinderung
    • Eine körperliche Behinderung
    • Eine schwere Behinderung

    Es gibt auch Wohnungen für Mitarbeitende und Mieter
    und Gemeinschafts-Räume als Treffpunkte.

    Sie erhalten Unterstützung und Pflege.
    Die Unterstützung und Pflege
    ist bei jedem Menschen unterschiedlich.
    Sie erhalten die Unterstützung und Pflege,
    damit Sie gut am Leben in der Gesellschaft teilnehmen können.

    Es gibt zum Beispiel Unterstützung bei:

    • Pflege
    • Gesundheit
    • Alltag
    • Haushalt
    • Beschäftigung
    • Soziale Beziehungen
    • Freizeit

    Die Mitarbeitenden sind Tag und Nacht da.
    Vor allem gibt es Hilfen für das stationäre Wohnen.
    Stationäres Wohnen bedeutet:
    Es ist immer jemand für Sie da
    und kümmert sich um Sie.