• Leichte Sprache
  •  
     

    Willkommen beim Atrio Leonberg!

       

    Aus der Werkstatt für Behinderte Leonberg und der Behindertenhilfe Leonberg ist Atrio Leonberg geworden. Dieser Name ist aber nicht einfach nur der Name des Hauses, in dem die Verwaltung untergebracht ist. Er steht für die fünf Bereiche, die uns wichtig sind: Arbeit, Teilhabe, Region, Inklusion und Organisation.

    Deshalb eröffnen wir neue Perspektiven: Wir konzentrieren uns auf die Möglichkeiten, die Menschen mit geistigen, körperlichen oder seelischen Handicaps haben. Das tun wir seit 50 Jahren, fair, partnerschaftlich und kompetent.

    Termine

    Mit einem Klick auf die Überschriften oder auf die kleinen Pfeile können Sie die einzelnen Termine und Meldungen öffnen und wieder schließen.

    23. November 2018 - Das KreativWerk leuchtet

    18 - 21 Uhr, KreativWerk Höfingen, Graf-Leutrum-Straße 41, 71229 Leonberg

    Freuen Sie sich heute schon auf unsere jährliche Verkaufsausstellung und Versteigerung im KreativWerk.

    Offenes Atelier im KreativWerk Höfingen

    KreativWerk Höfingen, Graf-Leutrum-Straße 41, 71229 Leonberg

    Herzliche Einladung zum Offenen Atelier, dem kreativen Frei-Raum für Menschen mit und ohne Handicap. Wir haben wieder ein vielseitiges Programm aus unterschiedlichen Bereichen der Bildenden Kunst zusammengestellt. Hier können Sie das Programm mit Terminen und Themen herunterladen.

    Das Offene Atelier findet freitags von 15:30 - 18:00 Uhr an folgenden Terminen statt:

    14.09.2018

    28.09.2018

    12.10.2018

    26.10.2018

    16.11.2018

    30.11.2018

    14.12.2018

    21.12.2018

    11.01.2019

    Aktuelle Meldungen

    Das schreibt die Presse über Atrio Leonberg

    Hier finden Sie aktuelle Presseartikel:

    Selbständig und selbstbestimmt leben
    Leonberger Kreiszeitung vom 17.10. 2018
    über 50 Jahre Atrio

    Nach einigen Verzögerungen geht es jetzt los
    Leonberger Kreiszeitung vom 04.10.2018
    über den Spatenstich für das Wohnprojekt Linde in Weil der Stadt

    Selbständig und doch in einer Gemeinschaft
    Leonberger Kreiszeitung vom 04.08.2018
    über das Gemeinschaftliche Wohnen Leonberg

    Seit zehn Jahren leben die Klienten hier selbstbestimmt
    Leonberger Kreiszeitung vom 09.07.2018
    über das 10-jährige Jubiläum des Wohnverbunds Stadtmitte

    Gemeinsam an einem selbst gestalteten Leben arbeiten
    Leonberger Kreiszeitung vom 07.06.2018

    Artikel über die Ausstellung des KreativWerks im Museum für Outsiderkunst
    Focus Online 4.6.18

     

    Spatenstich in Weil der Stadt

    Am Dienstag, 4.10.18 fand der Spatenstich für das Wohnprojekt Linde in Weil der Stadt statt.

    Lesen Sie hier den Artikel aus der Leonberger Kreiszeitung.

    Jubiläumsausgabe der Angehörigen-Info
    GeWoleo feiert Einweihung

    Am 21.7.18 wurde die Einweihungsfest im Gemeinschaftlichen Wohnen Leonberg gefeiert.

    6 Klienten von Atrio leben in diesem Mehrgenerationenprojekt, das im November 2017 bezogen wurde. 

    Es hat sich eine gut funktionierende Hausgemeinschaft gebildet, die Bewohner unterstützen sich gegenseitig und es gibt regelmäßig gemeinsame Aktivitäten.

    In Renningen haben die Bauarbeiten begonnen

    Atrio Leonberg baut in der Leonberger Straße 59 ein Wohngebäude mit  Apartments für Betreutes Wohnen. Ende 2019  werden hier acht Menschen mit vorwiegend geistiger Behinderung einziehen und das Haus mit Leben füllen. Sie erhalten individuelle, bedarfsgerechte Assistenz, die ihnen ein selbstbestimmtes Leben in der eigenen Wohnung ermöglicht.

    Atrio hat eine pädagogische Fachkraft als Koordinatorin eingestellt, die die künftigen Bewohner schon während der Bauphase auf das eigenständige Wohnen vorbereitet,  z.B. indem sie mit Ihnen Einkaufen, Kochen und den Umgang mit Geld einübt. Sie unterstützt die künftigen Bewohner und Bewohnerinnen, damit sie als Hausgemeinschaft zusammenfinden und sie hilft Ihnen, Kontakte zu Vereinen, Kirchengemeinden und zu den Nachbarn zu knüpfen, damit sie  gut ins Gemeinwesen eingebunden sind und ein gutes Miteinander entsteht.

    Aktion Mensch unterstützt das Projekt in Renningen finanziell - sowohl mit einem Zuschuss zu den Baukosten als auch mit Zuschüssen für die Finanzierung der Koordinatorenstelle.
    Nähere Informationen erteilt die Koordinatorin, Frau Christine Boesen, Tel: 07152/ 97968-21 oder christine.boesen@atrio-leonberg.de.

     

    Porsche AG als behindertenfreundlicher Arbeitgeber ausgezeichnet - Gute Zusammenarbeit mit Atrio

    Die Porsche AG wurde am 07.03.18 vom KVJS als beispielhaft behindertenfreundlicher Arbeitgeber ausgezeichnet. Viele Errungenschaften wurden bei der Preisverleihung hervorgehoben wie die Einstellung von behinderten Auszubildenden oder die Tatsache, dass Mitarbeitende, die im Laufe ihres Arbeitslebens eine Behinderung bekommen, in ihrem Arbeitsumfeld bleiben können und nicht in einer gesonderten Abteilung arbeiten müssen.

    Auch die gute Zusammenarbeit mit  Atrio Leonberg wurde betont, insbesondere die Einrichtung  einer betriebsintegrierten Arbeitsgruppe von Atrio Leonberg. Seit 1990 arbeiten Atrio-Beschäftigte bei Porsche im Ersatzteillager - anfangs in Tamm, jetzt im neuen Logistikzentrum Sachsenheim.  15 Beschäftigte von Atrio verpacken dort Ersatzteile, die in alle Welt verschickt werden. Aber auch die in den Werkstätten erbrachte Serienfertigung für Porsche und das hohe Auftragsvolumen wurden vom KVJS hervorgehoben.

    Wir freuen uns über diese erfolgreiche Zusammenarbeit und gratulieren der Porsche AG zu ihrer Auszeichnung.

     

    Wohnanlage Ramtel - Vielfältiges Wohnangebot - Freie WG für Studenten/ Azubis

    In der Wohnanlage Ramtel, Ulmer Straße 29 + 31  wohnen Menschen mit und ohne Behinderung in Wohngemeinschaften, Wohnungen und Appartements. 25 Menschen mit Behinderung, 2 Familien und 3 Einzelpersonen sind seit der Fertigstellung im April 2017 eingezogen. Für Auszubildende, Studierende oder Vorpraktikanten steht noch eine Mitarbeiterunterkunft in einer neuen 3- er Wohngemeinschaft zur Verfügung.